Island im Achtelfinale der Fussball-Europameisterschaft

Bei der diesjährigen Fussball-Europameisterschaft Euro 2016 gibt ja gleich mehrere Newcomer.  Albanien, Island, Nordirland, Slowakei, Wales – für diese fünf Länder ist es das erste mal, dass sie an einem großen internationalen Fussball-Turnier teilnehmen. Und alle fünf haben sich zunächst auch ganz wacker geschlagen.

Der Jubelschrei des isländischen TV-Kommentators, als Island sein erstes EM-Tor gegen Portugal schoss, wird vermutlich in die Fernseh- und Fussball-Geschichte eingehen Und nun ist Island tatsächlich ins Achtelfinale eingezogen. Wer hätte das gedacht?! Ich möchte diesen Moment einfach ein wenig festhalten – immerhin kann morgen Abend schon alles vorbei sein, wenn Island’s Nationalmannschaft auf England trifft.  Ich werde jedenfalls die Daumen drücken, dass Island vielleicht doch gegen England gewinnt und noch eine Runde weiter – und somit ins Viertelfinale kommt.

Siehe auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*